Zu sich nach Hause kommen

Anne, Oktober 2019

Nach dem ich nun ein paar Tage in Holland beim «Breathe to heal» assistiert habe, habe ich das Nachhausekommen als besonders wertvoll und schön erlebt.
Kennt ihr die geniale Kindergeschichte von Janosch — «Oh, wie schön ist Panama»? In dieser Geschichte wird sehr schön beschrieben, wie der kleine Tiger und der kleine Bär ihre Hütte verlassen, um einen besseren Ort namens Panama zu finden, welchen sie dann nach anstrengenden Abenteuern und einsamen Nächten glücklicherweise finden — und zwar finden sie wieder zurück zu ihrer kleinen Hütte am Fluß, dem Ausgangspunkt ihrer Reise. Sie sitzen also am Ende vom Glück erfüllt wieder am gleichen Ort, den sie verlassen hatten und sehen, was für ein schönes Zuhause sie doch bereits immer hatten.
Tja, manchmal ist es wichtig, den Blickwinkel zu verändern oder zu erweitern, um sehen zu können, in was für einer Fülle man lebt. Sicherlich berührt von den Menschen, die am «Breathe to heal» teilgenommen haben, habe ich für mich eine tiefere Dankbarkeit erfahren. Es ist eine Dankbarkeit, die mehr direkt aus dem Herzen kommt und nicht nur den Wertvorstellungen in meinem Kopf entspricht. Vielleicht ist eine Art ganz grundsätzlicher Dankbarkeit diejenige, am Leben sein zu dürfen und als Mensch unter Menschen im Hier und Jetzt zu sein. So bin ich sehr dankbar für meine Familie, meinen Mann und meine Kinder sowie unsere allgemeine geografische, politische und wirtschaftliche Lebenssituation, aber auch sehr dankbar für meine sehr erfüllende Arbeit als Yogalehrerin, und für das Teil-sein-dürfen unserer Gemeinschaft, die durch das Unterrichten der Yogaklassen zu einem wichtigen Bestandteil in meinem Leben geworden ist.
Obwohl ich die Yin Yoga Termine an den Sonntag Abenden immer sehr gerne unterrichte, werde ich den kommenden Termin am 27.10. ausfallen lassen und mich auf das zurückbesinnen, was ich alles an Fülle und Gemeinschaft zu Hause habe und gerne an diesem Sonntag die Zeit mit meiner Familie verbringen. Ich bitte um Entschuldigung, falls du den Termin bereits für dich notiert hast.
Ich möchte aber sehr gerne zwei andere Termine vorankündigen, die sich ebenfalls gut unter den Titel «nach Hause kommen» stellen lassen können.